Icon3.svg
Papiergefaltet.jpg
Susanne Zetzl Autorin

Willkommen


Autoren-Website von

Susanne Zetzl


In eigener Sache folgendes vorneweg: Nachdem ich immer öfter gefragt werde, ob ich an einer Fortsetzung von „Maren und der Silbervogel“ arbeite, würde ich mich über entsprechendes Feedback freuen. Was meint ihr: Soll es eine geben? Wenn ja, habt ihr eine Idee oder einen Wunsch, wer oder was unbedingt mit dabei sein soll? Oder soll eine/r vielleicht gar nicht mehr mit dabei sein ... (will jemand Hubbsi loswerden? :-) ...

Schreibt mir doch einfach! ich freue mich auf eure Ideen!

(Um die Spam-Flut möglichst klein zu halten, bitte meine email-Adresse händisch eingeben, danke.)






+ + + news + + + news + + + news + + + news + +


25. September 2017, Lesung gestern

So, gestern war nun die Lesung im Hotel „Das Tegernsee". Ich las aus der Anthologie „Wenn das rauskommt ... Ein Anfang, 35 Geschichten". Meine Erzählung „Gewissensbisse" bildete den Abschluss unserer Lesung. Natürlich war ich aufgeregt, aber dank der professionellen Moderation von Monika Ziegler und den ebenso professionell vorgetragenen Texten meiner Mitstreiter lief alles bestens! Der Saal war voll und es hat richtig Spaß gemacht.

Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei Sophie, die mir Feedback zu meinem Jugendroman „Maren und der Silbervogel“ gegeben hat :-)


22. Mai 2017, Details zur Tegernseer Woche

Der Termin für unsere Lesung ist nun auf den 24.9.2017 festgelegt worden. Die Teilnehmer der Schreibwerkstatt werden gegen 15:00 Uhr aus ihren Texten lesen. Voraussichtlicher Ort: „Das Tegernseer".


9. Mai 2017: Mein Buch ist erschienen!

Heute erhielt ich die ersten Exemplare meines Buches „Maren und der Silbervogel" und es ist echt schön geworden! Ich schweb grad unter der Decke ... :-)


Über Amazon kann es bestellt werden. Es richtet sich in erster Linie an die Leser-Zielgruppe 9 bis 12 Jahre.


3. April 2017, mein erstes Buch wird veröffentlicht

Ich habe für mein Projekt „Silbervogel" einen Verlag gefunden! Es ist der Edition SOLAR-X-Verlag von Wilko Müller, ein kleiner aber sehr engagierter Verlag. Derzeit wird mein Text lektoriert und das Titelbild geplant. Wann es erscheint, steht noch nicht fest. Aber ich werde über die weiteren Fortschritte hier und in Facebook berichten.


3. März 2017, Info Tegernseer Woche

Nachdem 2013 die Tegernseer Woche sehr gut besucht war, möchte der Verein KulturVision e.V. sie dieses Jahr zum zweiten Mal ausrichten. Am 24. September ist für unsere Schreibwerkstatt eine Lesung geplant. Verschiedene Autoren, darunter auch ich, lesen aus ihren Texten, das Genre ist bunt gemischt. Eine kurzweilige und spannende Veranstaltung – das wird aufregend! Mehr in Kürze.


2. Oktober 2016

Zur Eröffnung der „Anders wachsen"-Veranstaltungs-

reihe wurde neben anderen auch mein Text „Rückzug" von der Schauspielerin Lydia Starkulla im Fools Theater vorgetragen. Leider konnte ich selbst nicht dabei sein, aber die Texte aus unserer Broschüre (entstanden in der Schreibwerkstatt der Spurwechsel-Initiative) sind allgemein recht gut angekommen – wie auch die musikalische Umrahmung von Stefan Weyerer.


14. Mai 2016

Mein Beitrag „Am Ende der Zeit" in der Anthologie „Mystische Geisterschiffe“ des net-Verlages hat den 2. Platz gemacht! Freut mich natürlich sehr, zumal es eine meiner Lieblingsgeschichten ist ...


7. Mai 2016

Der Papierfresserchen-Verlag hat ein großes „Märchen-Projekt“ ausgeschrieben (erscheint im Juni 2016). Ich werde dort mit meiner Geschichte von der „Freundschaft der Blumenelfe“ vertreten sein.


25. April 2016

Soeben erfahren, dass die 25. Jubiläumsausgabe der KulturBegegnungen feierlich in Tegernsee am 11. Mai vorgestellt wird. Dort wir meine Begegnung mit Susanne Hornfeck veröffentlicht.

http://www.kulturvision-aktuell.de/print/

Und: Sehr nettes Feedback von einer Mitstreiterin zu meiner Kurzgeschichte „Katzen-Abschied" in der Anthologie „Gatti-Katz'n" bekommen. Das motiviert doch gleich wieder zum Weiterschreiben!


22. April 2016

Kongress „Anders wachsen": Endlich war es soweit: Pünktlich zur Eröffnung lagen gleich am ersten Stand unsere Broschüren aus. Als Auftakt der Lesung wurde mein Beitrag „Rückzug" vorgetragen, der davon handelt, dass die Erde eines Tages genug von den Menschen hat und allen Pflanzen erst mal den geordneten Rückzug befiehlt. Zugegeben, meine Aufregung mag meine Wahrnehmung etwas getrübt haben, aber ich glaube, die Story kam ganz gut an.


16. April 2016

Seminar mit dem österreichischen Schriftsteller Robert Kraner: „Zeugen schaffen“. Heißt, den Leser so in das Geschehen hineinziehen, dass er unmittelbar beteiligt ist und nicht durch die Stimme des Autors abgelenkt wird. Sehr kurzweilig und spannend, vor allem habe ich wieder mal gut von den Beiträgen der restlichen Teilnehmer profitiert: Wie setzten sie die von Robert Kraner gestellten Aufgaben um? Wo waren die Schwierigkeiten? Was konnte man kürzen/ausführlicher schreiben? Auch das anschließende Feedback-geben war goldwert. Hat Spaß gemacht!


1. April 2016

Fototermin für den geplanten Artikel in der Jubiläumsausgabe „KulturBegegnungen": Susanne Hornfeck und ich trafen uns noch mal zusammen mit der Fotografin am Schliersee, um ein paar Bilder für den Artikel zu machen.


29. März 2016

Phuu, aufregende Wochen liegen hinter mir. Unsere Broschüre „Anders wachsen" konnte ich heute an die Druckerei übergeben. Sie hat einen Umfang von 44 Seiten und ist Dank der Unterstützung aller Teilnehmer wirklich gut geworden. Es sind viele Fotos dabei, Gedichte, Geschichten und Erzählungen, Erfahrungsberichte und auch viele Haikus. Sehens- und Lesenswert!

mail.svg